header pg

Bei strahlendem Sommerwetter fand der lange geplante Tauferinnerungsgottesdienst im Bibelgarten des Generationenparks statt. Zugleich war er der Eröffnungsgottesdienst für das Alzenauer Blasmusikfestival.

In geschwisterlich christlicher Gemeinschaft wurde der Gottesdienst gefeiert, bei dem auch drei Kinder von Pfarrer Johannes Oeters getauft wurden. Zahlreiche Gläubige waren im Gebet und im Gesang vereint, um den dreifaltigen Gott zu loben und zu preisen, der alle durch das Bad der Taufe verbindet. Der Gottesdienst wurde von Musikern des Musikvereins Michelbach, darunter auch der 1. Bürgermeister der Stadt Alzenau Stephan Noll, feierlich umrahmt. Pfarrer Johannes Oeters und Pfarrer Frank Mathiowetz hoben das gemeinsame christliche Glaubenszeugnis besonders hervor. Ein gemeinsames Taufgedächtnis erinnerte an die Heilszusage Gottes und das Gnadengeschenk der Taufe. Der Gesang der irischen Segensgrüße rundete die beeindruckende Andacht ab. Die Kollekte war für den Hospizföderverein des Alzenauer Hospiz bestimmt. Dabei kam die stolze Summe von 480,90 € zusammen die auf 500 € aufgerundet wurde.

­