header pg

Am Ende der Heiligen Messe, die von der Kinderschola feierlich umrahmt wurde, segnete Pfarrer Frank Mathiowetz Fahrzeuge jeglicher Art, vor allem Autos.
Zu Beginn der Ferienzeit nutzten zahlreiche Gläubige die Möglichkeit das Fahrzeug mit Weihwasser besprengen zu lassen. Bei seiner Ansprache in der Eucharistiefeier wies
der Geistliche auf die Bedeutung der Verkehrsmittel hin. Die Segnung von Fahrzeugen erinnere immer auch daran, dass der Segen besonders allen gelte, die damit
unterwegs sind. Im Segensgebet heißt es: "Gib, dass wir im Straßenverkehr allezeit verantwortungsbewusst bleiben und mach uns rücksichtsvoll und hilfsbereit".
Pfarrer Mathiowetz wünschte allen Gottesdienstbesuchern eine gesegnete Urlaubszeit und den Kindern schöne Ferien.

Herzliche Einladung zu unseren Terminen

­