header pg

Zum heutigen Seniorennachmittag mit Bingo kamen 28 Gäste ins Maximilian-Kolbe-Haus. Wie immer waren die Tische liebevoll dekoriert mit kleinen Schneeflocken-Töpfchen, die wieder aus der Bastelwerkstatt von Irmtraut Hofmann stammten. Die geistliche Einstimmung übernahm heute unser Past.-Ref. Stefan Warmuth, in dem er unseren Senioren das  diesjährige "Misereor Welt-Hungertuch" erklärte. Danach konnte sogleich die fröhliche Kaffeerunde mit Kuchen und belegten Brötchen beginnen. Aber schon bald räumten die Senioren die Tische frei für das lang ersehnte "BINGO-Spiel". Edith Roman erzählte noch kurz, dass die Firma "dm-Drogerie-Markt" für unseren Bingo-Nachmittag 40 Duschgel spendiert hat. Herzlichen Dank an "dm-markt" ! Nach dem Lied "Freu dich über jede Stunde...." gings dann aber endlich los! Hochkonzentriert, mit roten Bäckchen, setzten die Senioren die Steine auf ihre Bingo-Tafeln. Bei einer Spielerin schlug das Glück sogar 3 mal zu und sie konnte sich über 3 Duschgels freuen! Zwischendurch kam noch Frau Elke Scholz, die neue Seniorenlotsin der Stadt Alzenau vorbei, um sich und ihre Tätigkeit bei der Stadt Alzenau vorzustellen. Sie verteilte am Schluss noch Karten über ihr Aufgabengebiet und ihre kostenfreien Beratungsstunden im Rathaus. Alle waren erfreut, von dieser neu geschaffenen Stelle hier in Alzenau zu hören.
Nach insgesamt 11 Spielrunden erklang um 17:45 unser Abschlusslied: " ..und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand".
Das war wieder ein schöner Nachmittag mit unseren Senioren.
Der nächste Seniorennachmittag ist am Dienstag, 09. April. Pfarrer Frank Mathiowetz wird einen Vortrag halten zum Thema  "Liturgie und Brauchtum in der Fasten- und Osterzeit". Herzliche Einladung hierzu!

Für das Seniorenteam: Edith Roman

Kaffee

­